Satyagraha - Zentrum für Musik, Kunst, Sprache, Gesundheit

Gutes kann niemals aus Lüge und Gewalt entstehen.


                                Liebe ist die stärkste Macht der Welt

                                              und doch ist sie die demütigste,

                                         die man sich vorstellen kann.

Mahatma Gandhi
______________________________________________________________________________________________
______________________________________________________________________________________________
______________________________________________________________________________________________

________________________________________________________________

Achtung neues Angebot ab 2018!

Klangtherapie

Seit 2018 besteht die Möglichkeit bei Margarete E. Klotz (Klangtherapeutin, Gesangspädagogin) Klangtherapie-Stunden im Satyagraha zu buchen.

Näheres wie Termine und Anwendungen sowie Andwendungsdauer ist unter info@klotz-musik.de oder telefonisch unter 0711-85 66 024 persönlich zu erfahren.

Es werden Anwendungen in Klangmassage mit Klangschalen nach Peter Hess, Phonophorese = Klangbehandung mit Stimmgabeln der Planetenschwingungen zur Chakra- und Energiebalance angeboten.

____________________________________________________________________

Regelmäßig donnerstags um 19.30 Uhr trifft sich unser 432 Hz-Chor

Bei Interesse anmelden unter 0711-85 66 024 oder info@klotz-musik.de

1. Chorstunde nach der Sommerpause findet wieder am 6. September 2018 um 19.30 Uhr statt!

Am 1. November - Allerheiligen - entfällt der Chor!

__________________________________________________________________________________

Das besondere Konzert auf 432 Hz

Samstag, 27. Oktober 2018 - 19 Uhr

"Ei das ist wirklich doch zu keck!"

zu hören sind Arien, Duette und Ensembles aus Opern von
W. A. Mozart, Lortzing, Nicolai, Weber u.a.

3. Opernkonzert
der Gesangsklasse Margarete E. Klotz


Masha Pauline Stohrer, Sopran - Claudia Körner, Sopran - Inga Louise Fricke, Sopran
Adelheid Petruschke-Abramovici, Alt - Eva Rubitschek, Alt
Christian Felix Döring, Bariton - Marvin Weis, Bariton Bariton                                                                                                                            

und Moira Muschalla am Flügel

Im Anschluß an das Konzert besteht die Möglichkeit mit den Sängerinnnen und Sängern bei Snacks und Getränken zu plaudern.

Eintritt frei - Spende erwünscht

___________________________________________________________________________________________

Samstag, 3.11.2018 - 10.00-17.00 Uhr

Drüsensystem - praktische Drüsenanregung!

Lernen Sie mehr über die Bedeutung unseres Drüsensystems, wie sie unsere Gesundheit, unseren Charakter und unsere geistigen Fähigkeiten beeinflussen und lernen Sie, wie Sie die Drüsen gezielt anregen, kräftigen und harmonisieren können.

Übungen und Anwendungen zur Stimulation und Ausgleichung des endokrinen Drüsensystems:
Warum die Schilddrüse rebelliert.

Zucker - Geben Sie der Bauchspeicheldrüse eine Chance.

Schlapp und antriebslos? –Den Nebennieren unter die Arme gegriffen
Zirbeldrüse - für Menschen die Ihre Sinneswahrnehmungen verbessern und sich spirituell weiterentwickeln möchten!
Thymusdrüse –der Chef der großen Abwehr: Stark gegen Krankheitserreger und sonstige Energieräuber.

Hypophyse –Einer muss das Sagen haben!

Was wenn die Zentrale nicht mehr funktioniert?

Tagesseminare mit Jens Trautwein (und anderen).

Anmeldung: 0721-9453144, jens.trautwein@mazdaznan.de
Seminargebühr p.p./t ag: 50,- €

Bitte sorgen Sie selbst für Ihre Verpflegung und Getränke!

Mittagspause ca. 1 Stunde.

_____________________________________________________________________

Sonntag, 4.11.2018 - 9.00-16.00 Uhr

Wiedergeboren werden!
Unsere Sexualorgane, können mehr als Sex!

Von der Funktion der Geschlechtsorgane, sind nicht nur alle anderen Drüsensysteme, sondern auch die Regenerationsfähigkeit und damit die Gesundheit von Körper und Geist abhängig.

Die Geschlechtsorgane beeinflussen unser Leben in ganz besonderem Maße; individuell und natürlich auch in der Partnerschaft.

Karezza: Partnerschaft und Geschlechtsverkehr als Austausch von magnetischen Kräften für mehr Kraft und Gesundheit, statt Selbstbefriedigung und Schwächung.

Die Bedeutung des Darmes für unsere Gesundheit und unser Drüsensystem. • Wie kann ich meine Keimdrüsen aktivieren?
Übungen, praktische Tipps-und Anleitungen zur Frauen- und Männerpflege.

Was tun bei Erkrankungen im Intimbereich (Pilze, Infektionen, Zeugungsunfähigkeit etc.)

Hilfe bei Prostataleiden. • Kinderwunsch-Wunschkind

vorgeburtliche Erziehung und Prägung.

(Themenschwerpunkte werden nach Teilnehmerinteresse ausgewählt!)

Ein Seminar für Frauen und Männer jeden Alters und in jeder Lebenssituation ob allein oder mit Partner.

Für alle die mehr über das eigene und das andere Geschlecht erfahren und ein besseres Verständnis für die Vorgänge in unserem Körper entwickeln wollen.

Tagesseminare mit Jens Trautwein (und anderen).

Anmeldung: 0721-9453144, jens.trautwein@mazdaznan.de
Seminargebühr p.p./t ag: 50,- €

Bitte sorgen Sie selbst für Ihre Verpflegung und Getränke!

Mittagspause ca. 1 Stunde.

_____________________________________________________________________

Sonntag, 18. November - 10.00 - 12.00 Uhr

Von Göttern, Götzen und anderen „Gottesvorstellungen“
mit Nikolaus Tietze und Jens Trautwein

Gott - ein Begriff zwischen Wirklichkeit und Fiktion. Inspirationen und Gesprächsrunde.

Was verstehen wir unter „Gott“?
Gibt es „IHN“ (oder „SIE“ oder „ES“) wirklich oder nur das Bild das wir uns von „ihm“ machen?

Ist Gott eine Person oder nur eine „Idee“?

Was steckt hinter dem „Gottgedanken“?

Sind wir „Gott und Gottes“?

Beschränken uns die „Glaubensvorstellungen“ kultureller oder kirchlicher Prägung?

Was ist besser: glauben oder nicht glauben?

Ist die „Wissenschaft“ der neue Gott?

Veranstaltungen der Mazdaznan Stiftung für Mitglieder der Mazdaznan

Gruppe Stuttgart. Gäste sind nach Anmeldung herzlich willkommen.
Änderungen vorbehalten!

Kontakt: Jens Trautwein,

Mail: stuttgart@mazdaznan.de, Tel: 0721-9453144

Wir freuen uns über eine Spende zur Deckung der Unkosten und Kostenerstattung für die Referenten nach eigenem Ermessen.

Fragen, auf die wir sicherlich keine einzig wahre Antwort geben werden!

____________________________________________________________________________________________

Montag, 19. November 2018 - 19 Uhr
Übungsabend Geistiges Heilen

Meditation und Wissen mit wechselnden Themen
Praktische Übungen mit den Flammen und Klängen
Aktivierung der Selbstheilungskräfte durch Geisteskraft
Teilnahme auch für Anfänger möglich
Neue Teilnehmer bitte vorab anmelden unter
info@satyagraha-zentrum.de oder Tel.: 0711-85 66 024

Leitung: Margarete E. Klotz - Energieausgleich: 5,- Euro

________________________________________________________________________________________

Samstag, 24. November 2018 - von 19 Uhr - ca. 21 Uhr

Vortrag von Raffael Schindele, Allgäu mit

"DIE WELT DES WASSERS"

Vom Bio-Bauern zum Wasser-Forscher

Ein Allgäuer Tüftler entwickelt revoluionäre Ideen zur Wasserbelebung und - aufbereitung.
Wenn Raffael Schindele der Stress zu viel wird, zieht er sich ins Wasser zurück. Er geht schwimmen oder tauchen, legt sich in die Badewanne oder setzt sich an eine benachbarte Quelle.

Wasser ist sein Element, er trinkt reichlich davon, nimmt es in sich auf, stürzt sich hinein und er behandelt es.
Die Faszination für diesen Stoff begleitet den jungen Allgäuer schon lange. Zuerst als Schwärmerei, dann mit ernsthaften Experimenten, schließlich mit einer Geschäftsidee.

Vor jahren hat Schindele eine Firma gegründet, in der er "Wasserbelebung und - aufbereitung" anbietet - inzwischen mit Kunden in aller Welt. (Münchner Abendzeitung)

Die Welt des Wassers ist das Vortragsthema von Raffael Schindele. Wasser ist die Lebensgrundlage und von dieser zentralen Funktion beleuchtet Schindele die Entlastung der Natur anhand verantwortlichen Handelns.

Mit seinem unkomplizierten Naturverständnis wird Schindele einen Sog erzeugen, welcher ein Wirbel werden soll!

Das ist sein Ziel. Genau das ist sein Thema, wenn es um das kostbare Naß geht. Sog- und Wirbelkräfte sind es
welche die Natur verwendet um sich zu reinigen, etwas Neues entstehen zu lassen und Tiefenwirkungen hervorzubringen.
Der 42-jährige Landwirt ist mittlerweile weltweit unterwegs und plant Brunnenbohrungen, Wüstenbegrünungen, beliefert Industrie und Landwirtschaft; er spielt mit dem lebendigen Naß.

Anerkennung ist für ihn nicht wichtig, aber er hat wohl wie kein anderer über wissenschaftliche Arbeiten zu überzeugen gewusst.

Selbst der Alternativnobelpreisträger Prof. hans-Peter Dürr hielt es für wahrscheinlich, dass Schindele mit seiner Technik in die materienbildende Ebene kommt.

Die Kernthemen sind:
- Der Nutzen des Wassers für Mensch und natur (Gesundheit und wohlbefinden)
- Die QuantumResponse-Technologie und Grundlagen von Viktor Schaubereger
- Der Nutzen dieser Wasseraufbereitung in der Praxis (u.a. chemiefreier Kalk- und Rostschutz)

Wir freuen uns auf einen spannenden Vortrag und bitten um Anmeldung für unsere Planungen unter info@klotz-musik.de oder unter 0711-85 66 024

Weblinks: www.gara.de

Der Eintritt ist frei - Spenden für AKWAKI-Projekt - Aktion Wasser und Kinder erwünscht!
________________________________________________________________________________________

Sonntag, 25. November 2018 - von 10 Uhr - 17 Uhr

Seminar mit Werner Bläsius


Themen:

Körperentgiftung

Ausscheidungsgifte der Borrelien

Körperverkalkung - Osteoporose


Höher Blutdruck - Altersdiabetes

Freie Radikale - Darm - Immunsystem

     Eintritt 25 €

     Anmeldung: Edeltraud Hofstetter Tel.: 07154 - 77 75

                                                          Mail: edeltraudhofstetter@gmx.de

________________________________________________________________________________________

Samstag, 1. Dezember 2018 - 9.30 Uhr bis ca. 20 Uhr                       Sonntag, 2. Dezember 2018 - 9.00 Uhr bis ca. 18.30 Uhr




________________________________________________________________________________________

Sonntag, 16. Dezember - 10.00 - 14.00 Uhr

Wir feiern Weihnachten!
mit Birgit und Günter Herrmann

Aus alten Schriften geht hervor, dass der Heilands- und Erlösergedanke seinen Anfang nicht in einem Land und vor 2000 Jahren nahm. Sondern bereits viele Jahrhunderte vor Christus bewegte die Menschheit die Möglichkeit frei zu werden ohne Sühne und Opfer. Wie finden wir die verheißene Freiheit?

Die Mazdaznan Lehre zeigt einen einfachen, erfolgreichen Weg - für alle.

Mit anschließender Weihnachtsfeier.

Bitte bringen Sie für sich und andere eine kleine Weihnachtsleckerei und Getränk mit.

________________________________________________________________________________________


Montag, 17. Dezember 2018 - 19 Uhr
Übungsabend Geistiges Heilen

Meditation und Wissen mit wechselnden Themen
Praktische Übungen mit den Flammen und Klängen
Aktivierung der Selbstheilungskräfte durch Geisteskraft
Teilnahme auch für Anfänger möglich
Neue Teilnehmer bitte vorab anmelden unter
info@satyagraha-zentrum.de oder Tel.: 0711-85 66 024

Leitung: Margarete E. Klotz - Energieausgleich: 5,- Euro

_________________________________________________________________________________________



Mittwoch, 26. Dezember 2018 – 11 Uhr
Matinee am 2. Weihnachtstag

Es muss ein Wunderbares sein ...“

Das besondere Konzert - Konzertreihe auf 432 Hz! - Uraufführung


auf einem historischeSonntn Blüthner-Aliquot-Flügel
mit 432 Hz
(Schwingungsebene der menschlichen Organe)

mit Werken von Chilcott, Rutter, Liszt und Pop-Melodien

    sowie einer Uraufführung des Komponisten Siegmund Schmidt

    „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“

    Meldodram für Stimme und Klavier nach einem Märchen der Gebrüder Grimm


Margarete E. Klotz, Gesang und Rezitation
Tabea Blum, Klavier
 
Eintritt frei - Spenden erwünscht
www.margarete-klotz.de

_________________________________________

Vorausschau auf 2019:

Vortrag
von Prof. Dr. Konstantin Meyl
über die Skalarwellentechnik in der Medizin!